"Sisters are doing it for themselves"

Frauen-Hessenliga-Team des FTV

von Verena Klees

"Das geht über eure Vorstellungskraft, Jamaika hat 'ne Bob-Mannschaft..." (wer den Film "Cool Runnings" sah, erinnert sich)

Niicht gaaanz....

Weder so unvorstellbar noch eine Bob-Mannschaft hat der FTV nun... Aber eine Frauenmannschaft geht ab der Saison 2022/2023 für die Schachabteilung des FTV in der Frauen-Hessenliga an den Start.

So gibt es neben dem gemischten Spielbetrieb im Schachsport nämlich auch noch gesonderte Frauenligen, so dass Frauen gleichzeitig in beiden Spielbetrieben aktiv werden können - ähnlich wie Jugendliche, die theoretisch sowohl in einer Jugendliga als auch bereits bei den Erwachsenen mitspielen können.

Das neue Team setzt sich zum einen aus FTV-Frauen zusammen, zum anderen gibt es aufgrund des Frauenmangels im Schach in den Frauen-Ligen die Möglichkeit von Gastspielerinnen aus anderen Vereinen. So konnte ein schlagkräftiges Team zusammengestellt werden. Dabei kommen als Gastspielerinnen einige Frauen zum Einsatz, die bereits gemeinsam für den SC Eschborn in der Regionalliga gespielt haben.

Je Spieltag sind 4 Bretter zu besetzen, wobei mind. 2 Bretter durch den Heimatverein besetzt werden müssen, 2 Bretter durch Gastspielerinnen besetzt werden können.

Neben einer spielstarken Maria Schott (FTV) an Brett 1 werden an den Brettern 2-3 Alexandra Hynar (Rochade Hünfeld), Magdalene Heid (Matt im Park), Silvia Elpelt (SC Eschborn), Renate Niebling (Frankfurt-West) und Katrin Hanka (Bad Vilbeler Schachfreunde) und an Brett 4 vom FTV Sarah Knobloch oder Verena Klees auf Punktejagd gehen. Ergänzend stehen Corinna Patzak (SC Eschborn) und Gisela Schwamb (SC Eschborn) sowie für den FTV Alice Polak und Satyadeshana Nandi (Jugendspielerin) als Ersatzspielerinnen zur Verfügung.

k-FrauenTeam_FTV Ein Teil des neugegründeten Frauen-Schach-Teams (v. l. n. r.: Maria Schott, Magdalene Heid, Verena Klees, Silvia Elpelt)

Frauen, die ebenfalls Lust hätten, beim FTV Schach zu spielen, sind jeden Montag Abend ab 19 Uhr herzlich willkommen, mal beim Spielabend vorbeizuschauen und den FTV - bzw. als komplette Neulinge den Schachsport - dort kennenzulernen.

Männer sind hier natürlich auch immer willkommen, denn auch unsere gemischten Teams von der Hessenliga bis zur Kreisklasse freuen sich stets über Verstärkung.

Ab November heißt es nun "Auf geht's, Mädels"! Es gibt in dieser Saison insgesamt 6 Mannschaften und somit 5 Spieltage in der Frauen-Hessenliga. Da die Spieltermine samstags (um 14 Uhr) liegen, sind Kollisionen mit der gemischten Liga ausgeschlossen.

Zuschauer:innen sind ganz herzlich willkommen!

Gleich der erste (auf Sonntag, den 13.11. verschobene) Spieltag gegen Bad Homburg verspricht - wenn man sich die Spielstärken der Bad Homburgerinnen ansieht - sicher manche Herausforderung für die FTV-Frauen und spannende Partien.

Hier der Link zur Liga mit den Spielterminen und -orten:

(WICHTIG: Spieltermin 8.10. Frankfurter TV - Bad Homburg auf Sonntag, den 13.11. verschoben)

https://hessen.portal64.de/ergebnisse/show/2022/1375/termin/

Demnächst dann mehr von unseren Spielen und unseren Spielerinnen.